26.09.2019

Grüner Wasserstoff aus Windkraft – aktueller Stand, Perspektiven und Herausforderungen

Workshop rund um die Herstellung und Nutzung von grünem Wasserstoff mittels Elektrolyse an Windparks

Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) wurde im Jahr 2000 der Grundstein gelegt, dass Strom aus Windenergie heute einen wesentlichen Beitrag zur Energieversorgung in Deutschland leistet. Das EEG gilt somit als wesentlicher Treiber der Energiewende. Bereits jetzt, aber insbesondere ab dem 1. Januar 2021, müssen sich Betreiber über die wirtschaftliche Zukunft ihrer Anlagen Gedanken machen. Diese Entwicklung vor Augen, beschäftigen sich viele Betreiber von kommenden „Ü20-Anlagen“ intensiv mit Alternativen für die Zeit danach: Stilllegen, Repowern oder Weitermachen mit einem veränderten Geschäftsmodell?

Die Hessische LandesEnergieAgentur (LEA), die Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e.V. (H2BZ-Initiative Hessen), der Landesverband Hessen des Bundesverband WindEnergie e.V. (BWE) sowie das Landesnetzwerk BürgerEnergieGenossenschaften Hessen e.V. (LaNEG) laden Sie herzlich ein, sich rund um die Herstellung und Nutzung von grünem Wasserstoff mittels Elektrolyse an Windparks zu informieren und mit Experten zu diskutieren. Die Partner möchten damit zu einer differenzierten Betrachtung des Themas in technisch-betrieblicher, wirtschaftlicher und planerisch-regulatorischer Sicht beitragen.

Die Veranstaltung findet statt am 26. September 2019, ab 13:00 Uhr
bei der ESM Energie- und Schwingungstechnik Mitsch GmbH (Energiestraße 1, 64646 Heppenheim).

Zielgruppe sind Stadtwerke und Energiegenossenschaften als Betreiber von Windparks, Projektierer und
Dienstleister rund um den Anlagenbetrieb sowie kommunale und gewerbliche Anwender von Wasserstoff und Investoren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Das Programm finden Sie hier.

Anmeldungen bitte bis zum 20.09. an: caroline.schaefer@hessen-agentur.de.

Die max. Teilnehmerzahl beträgt 60 Personen.


Wir würden uns freuen, Sie auf der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

date_range
Datum 26. September 2019
13:00 h - 18:30 h
Termin speichern
location_on
Ort ESM Energie- und Schwingungstechnik Mitsch GmbH
Energiestraße 1, 64646 Heppenheim
Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten an Open Street Map übertragen werden.
Weitere Hinweise dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen
Caroline Schäfer
Caroline Schäfer
Ansprechpartner im H2BZ Hessen

Caroline Schäfer

Projektmanagerin
Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden, Hessen, Germany
0611 95017 8628 caroline.schaefer@hessen-agentur.de
© 2019 HA Hessen Agentur GmbH - Hessische LandesEnergieAgentur - Geschäftsstelle der H2BZ-Initiative Hessen . Konradinerallee 9 . 65189 Wiesbaden .