Hessenpunkte rot
www.h2bz-hessen.de

H2BZ-Technologie in Hessen

Die Wirtschaft in Hessen ist geprägt durch einen starken Industrie- und Dienstleistungssektor. Hessen ist Deutschlands führender Finanz- und Bankenstandort. Die Europäische Zentralbank und zahlreiche deutsche Banken haben ihren Sitz in Frankfurt ebenso wie wichtige Industrieverbände der Branchen Chemie, Elektrotechnik sowie des Maschinen- und Anlagenbaus. Im geografischen und verkehrstechnischen Herzen Europas haben zahlreiche ausländische Unternehmen ihre Niederlassung, der Frankfurter Flughafen ist eine der wichtigsten internationalen Dreischeiben im Flugverkehr. Hessen bietet aufgrund der vorhandenen Industriestruktur hervorragende Voraussetzungen für die Entwicklung und Vermarktung der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie.

Schaut man sich die vielfältigen hessischen Aktivitäten im Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie an, lassen sich drei regionale Schwerpunkte und die Bildung von Clustern erkennen. Dort kooperieren inzwischen Industrieunternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen sehr eng, um die Technologie voranzubringen.

Im Einzelnen sind dies die Regionen
• Nordhessen mit dem Schwerpunkt im Raum Kassel,
• Mittelhessen mit dem Schwerpunkt im Lahn-Dill-Kreis/Gießen,
• Südhessen mit dem Schwerpunkt im Rhein-Main-Gebiet.


Artikel dem Infokorb hinzufügen