Hessenpunkte rot
www.h2bz-hessen.de

Chancen der Elektromobilität

Die Elektrifizierung der Antriebe ist ein wesentlicher Stellhebel für eine zukunftsfähige Mobilität. Die Entwicklung batterie- und brennstoffzellengestützter Elektrofahrzeuge führt zu hoch effizienten Antrieben mit Wirkungsgraden von bis zu 80% (vom Speicher bis zur Antriebsachse). Elektrofahrzeuge bieten die Chance, die Abhängigkeit von auf fossilen Energien basierenden Kraftstoffen zu reduzieren, den Ausbau erneuerbarer Energien zu fördern und die Emissionen im Verkehrssektor zu minimieren.

Ein Schlüsselthema für die Einführung der Elektromobilität ist neben der Elektrifizierung der Fahrzeuge der Aufbau einer Ladeinfrastruktur für rein batterieelektrische Fahrzeuge sowie eine Wasserstoff-Tankstelleninfrastruktur für Brennstoffzellen-Fahrzeuge. Für eine erfolgreiche Markteinführung der Elektromobilität müssen die Entwicklungen bei den Fahrzeugen und im Bereich der Infrastruktur deshalb parallel erfolgen.

Darüber hinaus eröffnet die Elektromobilität neben der Elektrifizierung der Verkehrsmittel die Einführung neuer Mobilitätskonzepte für die Nutzer. Ziel ist dabei die verbraucherfreundliche Vernetzung des öffentlichen und des Individualverkehrs. Dem Kunden werden unterschiedliche Mobilitätslösungen angeboten, die er nach seinen Bedürfnissen abrufen kann, ohne über ein eigenes Verkehrsmittel verfügen zu müssen.

 

Artikel dem Infokorb hinzufügen