Hessenpunkte rot
www.h2bz-hessen.de

Rückblick

www.h2bz-hessen.de

15. Brennstoffzellenforum Hessen

13. September 2016

"Innovationen für eine nachhaltige Logistik" - 15. Brennstoffzellenforum Hessen zeigt Anwendungsoptionen für Brennstoffzellen-Mobilität vom Flurförderzeug bis zum Lastkraftwagen

Brennstoffzellenforum Hessen 2016Die Logistikbranche hat für Hessen eine hohe ökonomische Bedeutung. Seine zentrale Lage in Deutschland und Europa macht das Bundesland Hessen zu einer internationalen Drehscheibe der Verkehrs- und Handelsströme. Das schafft Investitionen und Arbeitsplätze, bringt aber auch Belastungen mit sich. Deshalb gilt es, die Logistik nachhaltig weiterzuentwickeln.

Nachhaltigkeit bedeutet, wachsende Mobilitätsanforderungen mit möglichst wenig Energie – vor allem fossiler Energie – zu erfüllen und dabei möglichst wenig Lärm, Schadstoffe und Treibhausgase zu erzeugen. Unter der Überschrift „Grüne Logistik“ hat sich die Verkehrsbranche dieser Aufgabe angenommen. Brennstoffzellen, die mit nachhaltig erzeugtem Wasserstoff betrieben werden, können ein Teil der Lösung sein. In zahlreichen Logistik-Projekten wird der Einsatz dieser innovativen Technologie bereits getestet.

Die Möglichkeit sich über Fragen der Wasserstoff-Logistik sowie über einige Anwendungsprojekte in der Logistik zu informieren, hatten rund 150 Teilnehmer aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen und weiteren Institutionen, die sich am 13. September 2016 unter dem Motto „Innovationen für eine nachhaltige Logistik“ zum 15. Jahreskongress zur Wasser- und Brennstoffzellentechnik in Hessen in Frankfurt trafen. Das Forum, das von der HA Hessen Agentur GmbH im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung gemeinsam mit der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e.V. ausgerichtet wurde, fand erneut in den Räumen des House of Logistics & Mobility (HOLM), die die Veranstaltung in diesem Jahr gemeinsam mit dem Deutschen Wasserstoff und Brennstoffzellen-Verband e.V. (DWV) unterstützten, statt.

Neben den spannenden Vorträgen wurde den Teilnehmern die Gelegenheit geboten, in der begleitenden Ausstellung mit den Experten ins Gespräch zu kommen. Im Außenbereich der Ausstellung waren u.a. ein Linde-Gabelstapler mit Brennstoffzellensystem sowie ein Renault Kangoo Z.E. mit nachgerüstetem Brennstoffzellen-Range-Extender-System der französischen Firma Symbio zu besichtigen.

Das Programm zum Nachlesen finden Sie im Veranstaltungsflyer: