www.h2bz-hessen.de

Wasserstoff in der Logistik

Mobil. Emissionsfrei. Reichweite.

Das Rhein-Main-Gebiet mit dem Frankfurter Flughafen bildet im südlichen Hessen das Zentrum für Logistik und Mobilität. Nordhessen ist einer der wichtigen deutschen Standorte der Distributionslogistik mit großen Umschlagszentren in der Region Fulda, Bad Hersfeld und Kassel. Nirgendwo sonst können Sendungen noch so spät angenommen und zuverlässig am nächsten Tag an jedem Ort in Deutschland zugestellt werden. Die in der Region ansässigen Hochschulen bieten verschieden Studien- und Ausbildungsgänge mit dem Schwerpunkt Logistik und Mobilität an.

Wirtschaftsfaktor Logistik

Somit stellt die Logistikbranche einen wichtigen Wirtschaftsfaktor in Hessen dar. Dennoch darf der Umwelt- und Klimaschutz nicht außer Acht gelassen werden. Es gilt wie so oft, wirtschaftliche und ökologische Interessen unter einen Hut zu bringen. Ein hoher Personen- und Güterumschlag bedeutet immer auch mehr Belastung für die Umwelt durch Lärm und Luftschadstoffe. Deshalb ist die Logistikbranche aufgefordert, ihren Anteil am Klimaschutz zu leisten und sich für die Energie- und Verkehrswende stark zu machen. Die Logistik der Zukunft wird mit deutlich weniger, nicht zuletzt ohne fossile Kraftstoffe, auskommen müssen, wenn sie weiterhin erfolgreich und wettbewerbsfähig bleiben will. Der straßengebundene Güterverkehr zeichnet sich mittlerweile für knapp 80 % der Beförderungsmengen in Deutschland aus und verbraucht nahezu 70 % des Dieselkraftstoffs im Verkehr.

Wasserstoff als Kraftstoff

Wasserstoff als Kraft- und Treibstoff, der sich aus erneuerbaren Energien erzeugen und mittels Brennstoffzellen höchst effizient verstromen lässt, bietet überzeugende Möglichkeiten für die ganze Bandbreite der Logistikanwendungen. Von Lkw und Transportern über Busse und Züge bis hin zu Flurförderzeugen und städtischen Abfallsammlern können brennstoffzellen-elektrische Fahrzeuge die gängigen Leistungs- und Reichweitenanforderungen abdecken. In vielen Anwendungsbereichen stehen Fahrzeuge zur Verfügung, die unter Berücksichtigung aller Kostenfaktoren nahezu wirtschaftlich eingesetzt werden können.

Partner der Logistikbranche

Noch aber mangelt es an der Nachfrage aus der Logistikbranche, nicht zuletzt, weil die Vorbehalte gegenüber den erforderlichen Investitionen und Anpassungen groß sind. Hierbei unterstützen wir die Branche als Partner auf dem Weg in eine emissionsfreie Logistik.

Kontakt

Oliver Eich
Oliver Eich

Oliver Eich

Leiter Geschäftsstelle
Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden, Hessen, Germany
LandesEnergieAgentur (LEA) 0611 95017 8959 oliver.eich@hessen-agentur.de
© 2019 HA Hessen Agentur GmbH - Hessische LandesEnergieAgentur - Geschäftsstelle der H2BZ-Initiative Hessen . Konradinerallee 9 . 65189 Wiesbaden .