Hessenpunkte rot
www.h2bz-hessen.de

Herzlich willkommen bei der
Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie in Hessen!

Wasserstoff und Brennstoffzellen werden in der Zukunft eine wichtige Rolle bei der nachhaltigen Energieversorgung und leistungsfähigen Elektromobilität einnehmen. Betreut von der Hessen Agentur haben sich die in diesem Technologiefeld tätigen Firmen, Hochschulen und Akteure zu einem Kompetenznetzwerk "Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e. V." (kurz: H2BZ-Initiative Hessen e.V.) zusammengeschlossen. Mit Unterstützung durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung bietet es die Plattform für die Wasserstoff und Brennstoffzellentechnologie in Hessen.

Artikel dem Infokorb hinzufügen
www.h2bz-hessen.de
 

Termine

Tokyo, 01. Mär 2017 -
Meet us at FC Expo

FC EXPO is the world's largest B-to-B exhibition where all kinds of technologies, knowledge, talks, decisions, and professionals of the hydrogen & fuel ... mehr dazu Alle Termine anzeigen

Nachrichten

Brennstoffzellenkunde für Praktiker

Die zukünftigen staatlich geprüften Techniker für Gebäudesystemtechnik der Eckener-Schule für Technik und Gestaltung, Flensburg, informierten sich im Wasserstofflabor der Hochschule RheinMain, Rüsselsheim, über die Grundlagen der H2-Technologie. (Foto: HA Hessen Agentur GmbH/Adler)
13 angehende Gebäudesystemtechniker und zwei Dozenten der Eckener-Schule in Flensburg informierten sich im Frankfurter Equinix-Rechenzentrum über die dort eingesetzte ... mehr dazu Alle Nachrichten anzeigen

Nachrichten

Wasserstofftankstelle in Limburg Süd eingeweiht

Die neue Wasserstoff-Station in Limburg (Bild: AIR LIQUIDE Advanced Technologies GmbH )
Die dritte öffentliche Wasserstofftankstelle Hessens in Limburg Süd schließt die Versorgungslücke zwischen den Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Ruhr. mehr dazu Alle Nachrichten anzeigen

Nachrichten

21. Erfinderlabor stand im Zeichen der Brennstoffzelle

Victoria (1. von rechts) und ihre drei Mitstreiter im Labor der Hochschule RheinMain. Die Aufgabenstellung: Aus haushaltsüblichen Gegenständen sollen sie ein Brennstoffzellenfahrzeug mit möglichst hoher Reichweite konstruieren. (Bild: ZFC)
Keine Schule, dafür jede Menge Informationen, Vorträge und Laborarbeit. 16 der leistungsfähigsten Schüler und Schülerinnen Hessens forschten Mitte Januar 2017 eine Woche zum Thema ... mehr dazu Alle Nachrichten anzeigen