Hessenpunkte rot
www.h2bz-hessen.de

Nachrichten

Bereit für Brennstoffzellen-Züge

Die HA Hessen Agentur GmbH stellt ihren Messeauftritt auf der Schienenfahrzeugmesse InnoTrans (20.-23.9.2016 in Berlin) ganz unter das Zeichen alternativer Antriebe: Rund die Hälfte des Schienennetzes in Deutschland ist nicht elektrifiziert. Dort sind auch heute noch dieselbetriebene Personenzüge ...
mehr dazu
Fotograf: Markus Lämmer

Treffen des Arbeitskreises Elektrobusse [H2BZ-Hessen]

Die Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e.V. (H2BZ-Initiative Hessen) freut sich, dass am Donnerstag, 8. September ein Brennstoffzellenbus der Firma HyMove/Solbus (ein Solobus mit 12 m Länge) im Rahmen einer Brennstoffzellenbus-Roadshow durchs Rhein-Main-Gebiet (6.-8.9.2016) traffiQ ...
mehr dazu
Brennstoffzellen-Plug-in-Hybridbus von HyMove und Solbus

Brennstoffzellen-Busse: Die Verkehrsunternehmen ESWE Verkehr, MVG und traffiQ stellen die Zukunft des emissionsfreien Nahverkehrs vor [H2BZ-Hessen]

Die Fahrgastzahlen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) steigen kontinuierlich an: So verzeichnete beispielsweise die ESWE Verkehrsgesellschaft, der kommunale ÖPNV-Dienstleister in Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden, im Jahr 2015 ein 3,1-prozentiges Plus der Jahresgesamt-Fahrgastzahl im ...
mehr dazu
Von links nach rechts: Jochen Erlhof, Geschäftsführer der Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH, Prof. Dr. Birgit Scheppat, Vorstand der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e.V., Prof. Dr.-Ing. Hermann Zemlin, Geschäftsführer der ESWE Verkehrsgesellschaft mbH, Dr. Tobias Brosze, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Stadtwerke Mainz AG und Dr. Hans-Jörg v. Berlepsch, Geschäftsführer der städtischen Nahverkehrsgesellschaft traffiQ. (Bildquelle: ESWE Verkehr)

e4ships – Brennstoffzellen im maritimen Einsatz

Saubere Energieversorgung an Bord von Seeschiffen - Brennstoffzellen sind eine umweltfreundliche Alternative zu den herkömmlichen Aggregaten an Bord von Schiffen. Anlässlich der internationalen Messe für die Schifffahrtindustrie SMM wurden heute erstmalig gebündelte Forschungsergebnisse aus dem ...
mehr dazu

Neue Förderung für Projektideen zur Elektromobilität beim BMVI

Nächster Schritt bei der Förderung der Elektromobilität: Ab sofort können Projektideen für praxisnahe Forschungs- und Demonstrationsvorhaben zur Förderung der batterieelektrischen Elektromobilität beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) eingereicht werden.
mehr dazu

Geschäftsideen für Energiewende gesucht

Mit einem Spezialpreis Energie regt Hessen technologische Innovationen für die Energiewende an. Der vom Land gestiftete „Science4Life Energy Cup“ fördert Geschäftsideen auf den Gebieten Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Energiespeicherung, Digitalisierung, System- und Netztechnik und ...
mehr dazu

Power-to-Gas-Anlage mit neuer Direktmethanisierung entsteht am Hessischen Biogasforschungszentrum

Kassel/Bad Hersfeld, 23.08.2016 - Mit der Power-to-Gas-Technologie möchte das Fraunhofer IWES in Kassel die Langzeitspeicherung für die schwankende Erzeugung der Wind- und Solarenergie lösen. Die Machbarkeit und die Funktion eines neuen kostengünstigen Verfahrens zur Erzeugung von Methangas haben ...
mehr dazu
Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Priska Hinz (2.v.r.) bei der Förderbescheid-Übergabe an Projektleiterin Dr. Ramona Schröer (re), Abteilungsleiter Bioenergie-Systemtechnik Dr. Bernd Krautkremer (li) und Bereichsleiter Energieverfahrenstechnik Jochen Bard (2.v.l.). (c) Foto: Fraunhofer IWES | Werner

Neue Förderprogramme zur Heizungsoptimierung und für Brennstoffzellen-Heizungen gestartet

Heute startet das Bundeswirtschaftsministerium zwei neue Förderprogramme für die Energiewende im Heizungskeller: Das Förderprogramm zur Heizungsoptimierung durch hocheffiziente Pumpen und hydraulischen Abgleich sowie die Förderung von Brennstoffzellen-Heizungen. Mit der Optimierung von bestehenden ...
mehr dazu
Abbildung: Viessmann Werke

Hochschule Darmstadt eröffnet „Haus der Energie“

Die Hochschule Darmstadt (h_da) hat seit dem heutigen Freitag (15. Juli) offiziell mit dem „Haus der Energie“ einen Anlaufpunkt für interdisziplinäre Zusammenarbeit. In dem Gebäude in der Darmstädter Holzhofallee 38 bündelt die h_da ihre Kompetenzen im Bereich Energietechnik, Energiewirtschaft und ...
mehr dazu

Brennstoffzellenantrieb im Alltagstest [H2BZ-Hessen]

Mit Unterstützung des Hessischen Wirtschaftsministeriums werden in Hanau Lieferwagen mit Brennstoffzellen-Technik auf ihre Alltagstauglichkeit getestet. Wie Wirtschaftsstaatssekretär Mathias Samson am Dienstag mitteilte, beteiligt sich das Land mit bis zu 230.000  Euro an den Kosten des ...
mehr dazu

Accelerator Frankfurt/Hessen 2016 - Cleantech Start-ups gesucht

Das EU-finanzierte Intensiv-Programm unterstützt Start-up Unternehmen im Cleantech-Bereich wirkungsvoll. Es werden innovative, umweltfreundliche Geschäftsideen im Bereich Technologie und Software der Start-ups mit dem Fokus auf Energie, Ressourcen, Mobilität, Wasser und Klima weiterentwickelt. So ...
mehr dazu