Hessenpunkte rot
www.h2bz-hessen.de

Nachrichten

Saubere Mobilität aus Hessen für die Welt

"Ich interessiere mich immer für gute Ideen und Lösungen aus Hessen für die Welt - heute habe ich bei Ihnen einige aus dem Bereich der sauberen Mobilität kennen gelernt", bedankte sich der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier am Ende seines Besuchs beim Materialtechnologie- und ...
mehr dazu
(v.l.n.r.) CDU-Landratskandidatin Srita Heide, Ministerpräsident Volker Bouffier, Umicore-Vorstand Dr. Bernhard Fuchs und zwei Umicore-Beschäftigte beim Rundgang zum Thema

ENTEGA mit neuem Förderprogramm

Der südhessische Energieversorger ENTEGA hat sein ökologisches Förderprogramm neu aufgelegt. 280.000 Euro stellt das Unternehmen 2017 für seine Kunden zur Verfügung. Fördergelder gibt es für die Themenfelder Energiesparen und Energieeffizienz, Heizung, Solarenergie, Smart Home und Elektromobilität. ...
mehr dazu

Radisson Blu und E.ON schließen Partnerschaft für emissionsarmes Hotel in Frankfurt

Radisson Blu und E.ON setzen neue Maßstäbe in puncto Nachhaltigkeit in der Hotelindustrie: Dank einer hochinnovativen dezentralen Lösung wird das Frankfurter Radisson Blu Hotel in Zukunft saubere Energie selbst erzeugen. Dafür errichtet E.ON in Frankfurt eine Brennstoffzelle, die gegenüber ...
mehr dazu

Wasserstofftankstelle in Limburg Süd eingeweiht

Die dritte öffentliche Wasserstofftankstelle Hessens in Limburg Süd schließt die Versorgungslücke zwischen den Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Ruhr.
mehr dazu
Die neue Wasserstoff-Station in Limburg (Bild: AIR LIQUIDE Advanced Technologies GmbH )

Europas größtes Brennstoffzellenbusprojekt gestartet

Am 25. Januar 2017 fand in Köln der Kickoff zum bislang größten EU-Gemeinschaftsprojekt im Bereich Brennstoffzellenbusse statt. Im Projekt JIVE sollen ab 2018 rund 140 Fahrzeuge beschafft werden, im Projekt MEHRLIN wird der Bau von sieben Wasserstofftankstellen für Busse gefördert.
mehr dazu

21. Erfinderlabor stand im Zeichen der Brennstoffzelle

Keine Schule, dafür jede Menge Informationen, Vorträge und Laborarbeit. 16 der leistungsfähigsten Schüler und Schülerinnen Hessens forschten Mitte Januar 2017 eine Woche zum Thema Elektromobilität und Brennstoffzelle.
mehr dazu
Victoria (1. von rechts) und ihre drei Mitstreiter im Labor der Hochschule RheinMain. Die Aufgabenstellung: Aus haushaltsüblichen Gegenständen sollen sie ein Brennstoffzellenfahrzeug mit möglichst hoher Reichweite konstruieren. (Bild: ZFC)

Stadtwerke Mainz beliefern Greenpeace Energy mit Windgas

Greenpeace Energy hat in Mainz eine weitere Windgas-Anlage unter Vertrag genommen, durch die Kundinnen und Kunden der Energiegenossenschaft mit erneuerbarem Wasserstoff versorgt werden.
mehr dazu
In dieser Anlage im fränkischen Haßfurt wird wie in Mainz mittels Elektrolyse Windgas produziert (Foto: Greenpeace Energy)

Projektabschluss HyTrustPlus

Wasserstoff und Brennstoffzellen können Schlüsseltechnologien einer post-fossilen, sektorgekoppelten Energiewirtschaft sein, ob als Energiespeicher für Erneuerbare Energien, als emissionsarme Lösung für die Wärmeversorgung oder für die nachhaltige Gestaltung des Verkehrssektors. Die Ausgestaltung ...
mehr dazu

Hydrogen Council in Davos gegründet

13 führende Unternehmen aus den Bereichen Energie, Verkehr und Industrie haben heute eine neue globale Initiative ins Leben gerufen. Sie soll die gemeinsame Vision und das langfristige Ziel verfolgen, mithilfe von Wasserstoff die Energiewende voranzutreiben.
mehr dazu

FCH JU: Publication of call for proposals 2017

The opening of a new call for proposals translates the core mission of the FCH JU into a key action, adding a stepping stone into the path towards accelerating commercialisation of fuel cells and hydrogen technologies.
mehr dazu

Landesförderprogramm Elektromobilität in Hessen

Um die Attraktivität der Nutzung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen zu steigern, fördert die Hessische Landesregierung in einem technologieoffenen Ansatz Maßnahmen, die den Nachweis der Praxis- und Alltagstauglichkeit der Elektromobilität erbringen und die Verbesserung der Lebens- und ...
mehr dazu