Hessenpunkte rot
www.h2bz-hessen.de

Pressemeldungen

Elektromobilität - weiter mit Wasserstoff [H2BZ-Hessen]

Am Freitag, dem 22. September 2017, übergab der Vorstandsvorsitzende der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e.V. (H2BZ-Initiative Hessen), Dr. Heinrich Lienkamp, feierlich einen Toyota Mirai an Udo Mielke, Geschäftsführer der book-n-drive mobilitätssysteme GmbH, in Frankfurt am ...
mehr dazu
Übergabe eines Brennstoffzellen-E-Mobils der H2BZ-Initiative Hessen an book-n-drive in Frankfurt am Main (v.l.n.r.): Udo Mielke, Dr. Heinrich Lienkamp, Bürgermeister Uwe Becker, Norbert Breidenbach, Frank Junker, Thomas Schwind (Autohaus Nix) (Quelle: H2BZ-Initiative Hessen / Susanne Adler)

Wasserstoff tanken – 19 neue Standorte für Wasserstoff-Mobilität in Deutschland

Kurz vor der internationalen Autoshow IAA, auf der Daimler sein neues Brennstoffzellen-Fahrzeug GLC F-CELL vorstellt, gibt H2 MOBILITY 19 neue Standorte für Wasserstoff-Stationen in Deutschland bekannt. Neben den 35 eröffneten Stationen (davon eine in Bozen) befinden sich damit weitere 41 in ...
mehr dazu

Hyundai tritt der H2 MOBILITY als assoziierter Partner bei

Für Hyundai Motor ist die Brennstoffzellentechnologie und damit das Wasserstoff-Fahrzeug strategisch die Kerntechnologie des Elektroantriebs. Mit dem ix35 Fuel Cell (Kraftstoffverbrauch in kg/100 km kombiniert für den Hyundai ix35 Fuel Cell: 0,95; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; ...
mehr dazu
Hyundai ix 35 FC (Foto: Hyundai Motor Deutschland GmbH)

Strom zu Gas-Anlage hat alle Erwartungen übertroffen

Projektplattform zur Erkundung der „Strom zu Gas“ (SzG) Technologie in der Thüga-Gruppe erfolgreich abgeschlossen. Wichtige Erkenntnisse wurden in den zurückliegenden fünf Jahren Projektarbeit gesammelt und wissenschaftlich abgesichert. SzG und Gasverteilnetze sind integraler Bestandteil der ...
mehr dazu
Blick ins Innere der Strom zu Gas-Anlage in der Frankfurter Schielestraße (Quelle: Mainova AG)

Wasserstoffmobilität in Hessen kommt voran [H2BZ-Hessen]

Am Mittwoch, dem 14. Juni 2017 wurden zwei neue Wasserstofftankstellen in Wiesbaden und Frankfurt am Main offiziell eröffnet. Damit können Fahrer von lokal emissionsfreien Brennstoffzellenautos nun an insgesamt fünf Standorten in Hessen Wasserstoff tanken.
mehr dazu
Auf der Pressekonferenz zur Eröffnung der H2-Tankstelle in Frankfurt am Main stellten sich Repräsentanten von Unternehmen und Politik den Fragen der Journalisten und Gäste. Dr. Heinrich Lienkamp (2.v.l.), Vorstandsvorsitzender der H2BZ-Initiative Hessen e.V., bezeichnete die Tankstelleneröffnungen als großen Tag für Hessen. (© HA Hessen Agentur / Adler)

Energielehrpfad im Taunus begeistert kanadische Umweltministerin

Als “Vorbild für ähnliche Projekte in Kanada” wertet Catherine Mary McKenna die Energie-Erlebnis-Tour im hessischen Weilrod. Die kanadische Ministerin für Umwelt und Klimawandel besuchte dieser Tage den Windpark sowie das flankierend errichtete touristische Angebot. “Dieser Lehrpfad ist eine tolle ...
mehr dazu
Catherine Mary McKenna besuchte den Energielehrpfad Weilrod (© ABO Wind AG)

Brennstoffzellenbusse nehmen Fahrt auf

In dieser Woche hat die WSW mobil GmbH aus Wuppertal eine Beschaffung von über 63 Brennstoffzellenbussen für den öffentlichen Nahverkehr ausgeschrieben. Die WSW koordiniert die gemeinsame Beschaffung für die Partner Verkehrs-Verbund Mainz-Wiesbaden GmbH, traffiQ Frankfurt, Regionalverkehr Köln GmbH ...
mehr dazu
Brennstoffzellenbus (© EE Energy Engineers GmbH)

48. Mitgliederversammlung der H2BZ-Initiative Hessen e.V. bei der Mainova AG, Frankfurt a. M. [H2BZ-Hessen]

Die Mitglieder der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e.V. (H2BZ-Initiative Hessen) trafen sich auf Einladung des Vorstands am 10. Mai 2017 zur 48. Mitgliederversammlung in den Räumen der Mainova AG in Frankfurt a. M.
mehr dazu
Die Mitglieder der H2BZ-Initiative Hessen e.V. diskutierten den Einsatz des ersten Brennstoffzellen-Pkw – ein F-CELL (B-Klasse) von Daimler, den die Initiative den Mitgliedern sowie der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung stellt. Ein Mirai von Toyota wird in den kommenden Monaten folgen. (© H2BZ-Initiative Hessen e.V. / Adler)

Hessen steht für Forschung und Innovation

Die HANNOVER MESSE ist die bedeutendste internationale Industriemesse. Sie setzt seit Jahrzehnten Maßstäbe als Plattform für technologische Entwicklungen. In der Woche vom 24. bis 28. April 2017 präsentiert Hessen dort seine Forschungs- und Innovationskompetenz auf zwei Gemeinschaftsständen. Im ...
mehr dazu
Die Gemeinschaftsstände mit dem hessischen Löwen sind bereits von Weitem gut sichtbar – wie hier in der Halle 27 während der HANNOVER MESSE 2015

Neue Partner stärken H2BZ-Initiative Hessen [H2BZ-Hessen]

Der Vorstand der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e.V. (H2BZ-Initiative Hessen) begrüßt den Beitritt zweier neuer Mitgliedsunternehmen. Continental Teves AG & Co. oHG und GFW Gesellschaft für Windenergieanlagen GmbH & Co. KG stärken mit ihrem Engagement seit März 2017 die ...
mehr dazu

Brennstoffzellensysteme für eine emissionsfreie Schifffahrt [H2BZ-Hessen]

Der Arbeitskreis „Emissionsfreie Schiffe“ der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e.V. (H2BZ-Initiative Hessen) präsentierte unter dem Titel „Projektentwicklung und Erfahrungen“ am 9. März 2017 in der Hochschule RheinMain in Rüsselsheim neueste Aspekte der emissionsfreien ...
mehr dazu
Prof. Dr. Birgit Scheppat, die Leiterin des Wasserstofflabors der Hochschule RheinMain und Mitgründerin der H2BZ-Initiative Hessen, moderierte die Veranstaltung des Arbeitskreises „Emissionsfreie Schiffe“. (Quelle: HA Hessen Agentur / Eich)