www.h2bz-hessen.de

Wasserstoff-Infrastruktur und H2-Tankstellennetz

Von der Erzeugung des Wasserstoffs über die Speicherung bishin zur Distribution und Anwendung ermöglicht diese Wertschöfpungskette langfristiig die Verkehrs- und Energiewende.

Für Deutschland müssten rund 1.000 Wasserstoff-Tankstellen für eine flächendeckende Versorgung installiert werden (zum Vergleich: es gibt laut ADAC bundesweit über 14.000 konventionelle Tankstellen).

In den vergangenen Jahren wurden bundesweit über 100 Wasserstoff-Tankstellen aufgebaut, die größtenteils öffentlich zugänglich sind. Diese H2-Tankstellen gewährleisten heute schon eine Betankung auf Basis weltweit einheitlicher Standards.

Zusätzliche Wasserstoff-Tankstellen sind in Deutschland und weltweit in Planung. Diese sind über die Plattform H2.live einsehbar. Hier stehen zukünftig neben den 350 bar Betankungssysteme auch Systeme mit 700 bar zur Verfügung.

 

Vorhandene Gasnetze und Erweiterungen der Infrastruktur bieten eine komfortable Lösung um die gespeicherte Energie im Form von Wasserstoff zu den Anwendungen zu bringen.

 

© 2022 Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e.V. (H2BZ-Initiative Hessen)