Hessenpunkte rot
www.h2bz-hessen.de

Nachrichten

Brennstoffzellenforum Hessen 2018 [H2BZ-Hessen]

Am 23. Oktober 2018 findet das jährliche Brennstoffzellenforum Hessen in Darmstadt statt.
mehr dazu
© HA Hessen Agentur / Stefan Wildhirt

Neue Wasserstoff-Tankstelle bei Kassel verbindet Nord und Süd

H2 Mobility Deutschland und ihre Gesellschafter Shell und Air Liquide haben heute gemeinsam die erste Wasserstoff- (kurz H2) Station im Landkreis Kassel - die fünfte in Hessen - eröffnet. Mit der Station am Shell SVG Autohof Lohfelden gehen die Partner somit einen weiteren Schritt in Richtung ...
mehr dazu
Holger Schach, Regionalmanagement Nordhessen, Manfred Becker, Shell New Energies, Nikolas Iwan, H2 MOBILITY Deutschland, Uwe Jäger, Bürgermeister Lohfelden, Eugen Jung, SVG und Dr. Thomas Zengerly, Shell Deutschland Oil eröffnen die Wasserstoffstation in der Mitte Deutschlands, in Lohfelden bei Kassel. (Quelle: H2 Mobility Deutschland GmbH)

„H2anau – Wasserstoff bewegt“: Unternehmen geben Gas

Er war der erste Gratulant: Oberbürgermeister Claus Kaminsky ist hocherfreut über den Fortschritt von H2anau. „Ich finde es großartig, dass sich für dieses Projekt so zahlreich wichtige Akteure aus Hanau zusammengetan haben, um die Alltagstauglichkeit der Wasserstofftechnologie zu testen und ...
mehr dazu
Die H2anau-Flotte umfasst insgesamt sieben Lieferfahrzeuge, die mit Brennstoffzellen ausgestattet wurden. (Quelle: Evonik Industries)

Zuschuss für innovative Projekte

Hessen unterstützt kleine und mittlere Unternehmen mit einem neuen Förderprogramm bei Forschungs- und Entwicklungsvorhaben. Der Zuschuss deckt bis zu 50 Prozent der Kosten, wie Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch mitteilte: „Damit reduzieren wir das finanzielle Risiko. Es ist wichtig, ...
mehr dazu

Erster Wasserstoffzug erhält Zulassung

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat dem „Coradia iLint“ von Alstom die Zulassung für den Fahrgastbetrieb auf dem deutschen Schienennetz erteilt. EBA-Präsident Gerald Hörster überreichte dem Unternehmen die Inbetriebnahmegenehmigung am Mittwoch in Berlin im Beisein von Enak Ferlemann, ...
mehr dazu
Quelle: HA Hessen Agentur GmbH / Stefan Wildhirt

Blaupause für die Sektorenkopplung

MAINZ. Seit fast drei Jahren ist der Energiepark Mainz in Betrieb. Vor den Toren von Mainz stellt die weltgrößte Power-to-Gas-Anlage ihrer Art nachhaltigen Wasserstoff mittels Windenergie her. Dieses Jubiläum war Anlass, um im Energiepark Mainz zu einem Symposium einzuladen. Unter dem Motto „Drei ...
mehr dazu
Energiepark Mainz © Mainzer Stadtwerke AG

Sektorenkopplung: Amprion und Open Grid Europe geben Power-to-Gas in Deutschland einen Schub

Amprion und Open Grid Europe (OGE) wollen gemeinsam der intelligenten Sektorenkopplung mit PtG-Anlagen einen Schub geben, die Technologie großtechnisch erproben und damit Tempo in der Energiewende machen. Dabei wollen die Partner in die 50 bis 100 MW-Anlagen-Klasse vordringen. Potenzielle Standorte ...
mehr dazu
© Amprion / André Loessel

Förderung von Ladesäulen auf dem Firmenparkplatz [innovationsfoerderung]

In einem neuen Förderaufruf bezuschusst das Land Hessen Ihr Unternehmen bzw. Ihre Organisation bei der Errichtung von Ladesäulen für Ihre Beschäftigten sowie Kunden und Geschäftspartner.
mehr dazu
HA Hessen Agentur GmbH - Jan Michael Hosan

Scheuer: Ministerium fördert umweltfreundliche Lkw

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat eine Förderrichtlinie für energieeffiziente und /oder CO2-arme Lkw vorgelegt, die Anfang Juni im Bundesanzeiger veröffentlicht werden soll. Erste Anträge können voraussichtlich noch im Juli beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) gestellt werden.
mehr dazu

„Innovationen für die Energiewende“

Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE) veröffentlicht seinen neuen Tagungsband mit dem Titel „Innovationen für die Energiewende“. Die hier gesammelten Vorträge der letzten Jahrestagung stellen aktuelle Forschungsergebnisse und Instrumente für die Energiewende vor.
mehr dazu

Mobilitätsfördergesetz sieht pro Jahr mindestens 100 Millionen Euro vor

Mehr Geld und Planungssicherheit bekommen Kommunen für ihre Investitionen in Straßen, Busse und Bahnen: „Wir sind auf dem Weg in ein Verkehrssystem, das Mobilität mit mehr Komfort und mehr Produktivität verbindet, aber weniger Belastungen für Mensch, Klima und Umwelt verursacht“, sagte Wirtschafts- ...
mehr dazu